Wir Deutschen – Goldenes Mittelalter Deutschland

In der Zeit von 1150 bis 1450 gab es in Mitteleuropa eine krisenfreie Zeit, welche durch eine geniale zinsfreie Währung erreicht wurde. Damit war Geld wieder reines Tauschmittel, nicht mehr Wertaufbewahrungsmittel, das nur durch Zinsangebote wieder in den Wirtschaftskreislauf gelockt werden konnte.

Das Ergebnis war die größte Entwicklungsperiode der deutschen Geschichte. Damals waren die sozialen Unterschiede so ausgeglichen wie nachher nie mehr im historischen Verlauf. Wer viel hatte, erwarb den Wohlstand durch Arbeit, nicht durch leistungslose Zinsen. Das Minimum der arbeitsfreien Tage pro Jahr lag bei 90, oftmals über 150. Sehr bald wurde auch der arbeitsfreie Montag eingeführt…
https://www.bibelwahrheitsfinder.de/historisches-das-goldene-mittelalter/

 

Wir Deutschen – Eine Reise zu den Schauplätzen der Vergangenheit

 

 

Die Goldene Bulle

Die Welt des späten Mittelalters (1250 – 1400)

 

Ein Gespräch mit Johannes