Die Gefahr kollektiver Verblödung durch die Regierungsmedien

All das sehen naive BĂŒrger als normal an

.

 

Rainer Mausfeld – 90 Prozent der Medien machen Propaganda

 

.

„Ohne die HirnwĂ€sche und die Indoktrination der Medien wĂ€re das derzeitige System nicht lebensfĂ€hig“

 

 

Alexander Gauland: Die ZukunftsfÀhigkeit unseres Volkes zu sichern ist der Mittelpunkt unserer Arbeit

 

Polizisten fĂŒr „Freiheit und Frieden“ werden vom Merkel-Regime versetzt oder suspendiert

Kriminalhauptkommissar: Stellt euch gegen die Regierung

 

> Polizeihauptkommissar Michael Fritsch vom Dienst suspendiert – weil er an Demo in Dortmund sprach!

 

Beamte ermitteln gegen Kollegen: Polizist nach Rede auf Corona-Demo versetzt

Nach der Rede eines Polizisten auf einer Corona-Demonstration in Augsburg wird ein dienstrechtliches Fehlverhalten des Beamten geprĂŒft. Die Polizei habe Videoaufnahmen der Demonstration sichergestellt, die nun gesichtet und bewertet werden, sagte ein Sprecher des PolizeiprĂ€sidiums Mittelfranken am Montag. WĂ€hrend der PrĂŒfung werde der Beamte nicht mehr als FĂŒhrungskraft oder im Dienst mit BĂŒrgerkontakt eingesetzt. Der Bayerische Rundfunk (BR) berichtete ĂŒber den Fall.

In dem Bericht heißt es, dass der Beamte intern versetzt wurde. Der Polizeisprecher bestĂ€tigte dies auf Nachfrage nicht. ZunĂ€chst mĂŒsse die Bewertung des Auftritts, an der auch Juristen beteiligt sind, abgeschlossen sein, bevor Maßnahmen ergriffen wĂŒrden.

Der Polizist nahm am Samstag am „Fest fĂŒr Freiheit und Frieden“ in Augsburg (Bayern) teil, auf dem Menschen gegen staatliche Maßnahmen zum EindĂ€mmen des Corona-Virus protestierten. Ein Youtube-Video zeigt, wie der Beamte die Rede mit „Achtung, Achtung – hier spricht die Polizei!“ beginnt und sich der applaudierenden Menge als Dienstgruppenleiter einer Polizeiinspektion vorstellt.

In der Rede wirft der Beamte der Politik und den „Leitmedien“ unter anderem vor, Angst und Schrecken zu verbreiten. Deutschland habe sich in einen „Denunzianten-Staat“ verwandelt, was ihn sehr bedrĂŒcke. Die Presse unterdrĂŒcke wesentliche Informationen – er bezeichnete sie daher als „LĂŒckenpresse“. Der Beamte forderte seine Kollegen auf, sich dem Protest anzuschließen.

Die Gewerkschaft der Polizei bezeichnete den Vorfall als unglĂŒcklich. „Polizisten haben selbstverstĂ€ndlich ein Recht auf freie MeinungsĂ€ußerung, aber als Privatperson“, sagte Peter Schall, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei.

https://www.focus.de/gesundheit/news/live-ticker-zur-pandemie-20-millionen-infektionen-weltweit-trump-mit-peinlichem-fehler-bei-zweiter-weltkrieg-aussage_id_12299734.html

 

POLIZEIBEAMTER ÜBER CORONA UND FALSCHMELDUNGEN 08.08.2020 AUGSBURG

 

+++ Demo-Berichte und Termine +++ Mehr Demos & Streams

 

Alexander Gauland: Kritik an der Politik der Regierung ist kein Angriff auf unser demokratisches System

 

„Merkel muss weg und die Regierung muss weg.“

 

Der Bundestag will die Meinungsfreiheit einschrÀnken

Regierungs-Propagandist Theo Koll terrorisiert öffentlich Tino Chrupalla

Weidel: Erleichterter Zuzug von ‚Lebenspartnern‘ lĂ€dt zum Sozialmissbrauch ein

 

 

Kranke MentalitĂ€t in Deutschland

Ex-Oberst der US-Armee und neuer US-Botschafter, Douglas Macgregor:

„Es gibt eine Art kranker MentalitĂ€t, die besagt, dass Generationen um Generationen fĂŒr etwas bĂŒĂŸen mĂŒssen, was in dreizehn Jahren deutscher Geschichte passiert ist, und die anderen 1.500 Jahre Deutschland ignorieren.“

„Die Bundesregierung ist eine extrem bizarre Regierung, die sich mehr darum schert, kostenlose Dienste fĂŒr Millionen ungewollter muslimischer Invasoren anzubieten, um es deutlich zu sagen, als um die StreitkrĂ€fte zur Verteidigung ihres Landes“

„Die FlĂŒchtlinge kommen mit dem Ziel, Europa in einen islamischen Staat zu verwandeln“.

(CNN)

 

Wir Deutschen – Eine Reise zu den SchauplĂ€tzen der Vergangenheit

.

Deutschland Hoch in Ehren ♄

.

Heil dir im Siegerkranz

.

Oh, Deutschland!

ARD und ZDF tĂ€uschen die Welt

ARD und ZDF reden Großdemonstration klein

Die 1. August Großkundgebung in Berlin, mit rund 60.000 Teilnehmern, wurde von den Regierungsmedien auf 20.000 zensiert. Über den geforderten RĂŒcktritt der Merkelregierung, wurden die Menschen ĂŒber die Regime-Medien nicht informiert.

„Bei Nazis war es Sippenhaft, im Deutschland von heute ist es Kollektivhaft“

Arnold Vaatz (CDU:

„Die dreiste Kleinrechnung der Teilnehmerzahlen der Demo vom 1. August durch die Berliner Polizei entspricht in etwa dem GeschwĂ€tz von der ‚Zusammenrottung einiger weniger Rowdys‘, mit der die DDR-Medien anfangs die Demonstrationen im Herbst 1989 kleinrechneten“

 

LIVE | Großdemo Berlin | LIVE

 

 

Mio Demo Berlin !! JETZT MERKELs RÜCKTRITT ?!

 

 

„Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!“ – v. Bismarck.