Der Hass aufs deutsche Volk muss groß sein, wenn man mehr für Fremde sorgt, wie für das eigene Volk

Wo bleiben Moral, soziale Gerechtigkeit und nationale Fürsorge, wenn Migranten Gutscheine für Kleidung vom BRD-„Sozialamt“ erhalten, von denen sich obdachlose Deutsche eine Monatsmiete leisten könnten?

Wo bleiben staatliche Verantwortung, Recht und Gleichberechtigung, wenn völlig fremde Menschen nur ein „Kreuz“ zeichnen brauchen, um Sozialhilfe zu beziehen – wofür Deutsche ellenlange Formulare ausfüllen müssen?

Die BRD ist tatsächlich kein Sozialstaat, sondern ein asozialer Staat dem deutschen Volk gegenüber.

Das Merkel-Regime kümmert sich ständig um fremde Angelegenheiten. Scheinheilig spielt man in der Welt den großen Menschenretter, während man nicht gewollt ist ausreichend fürs eigene Volk zu sorgen.

Nur ein gesunder Staat kann es sich leisten, Fremden zu helfen.

Die Parole muss heißen: erst kommen die Deutschen!

 

+++ Deutsches Schiff „Sea-Watch 3“ rettet 60 Migranten vor Libyen

Nobel-Boutique für Flüchtlinge – Deutsche sollen hochwertige Kleidung spenden

Flüchtlingspolitik kostet 78 Milliarden Euro bis 2022

WDR berät Illegale

Aufgedeckt: Merkel kündigte millionenfachen Rechtsbruch öffentlich an

 

„Liebe Frau Merkel, treten Sie zurück! Jetzt! Sofort!“

 

„Serbe“ stößt Frau vor den Zug, weil er einen Menschen sterben sehen wollte

Araber wollten 14-Jährige mitnehmen und schlugen zu

Schrecklicher Übergriff auf junge Frau auf der Toilette

Junger Mann überfällt in Essen Joggerin mit Baseballschläger

Hund rettet Spaziergängerin vor übergriffigem Afrikaner

30-jähriger Unnaer von Migranten brutal überfallen

Falscher Polizist vor Gericht: Er hat Omas Haus geklaut

Türkei will Schulen in Deutschland gründen

Berliner Eltern meiden Grundschulen im eigenen Kiez

Korruption beim Flüchtlingswerk: 2500 Dollar pro Umsiedlung

 

Nacht- und Nebelaktion der Medien

 

 

Rotfront marschiert in Salzgitter: CDU und ANTIFA gemeinsam gegen die AfD

„Zu linksradikal”: Seenotretter-Kapitän Reisch will Mission Lifeline verlassen

#netzfund Symbolbild: So sehen in der links-grünen Zukunft die Leistungsträger aus.

Neues vom Dresdner Juwelenraub – Dubioses Kaufangebot aus dem Darknet über israelische Firma

Weil Frankfurter Gericht Brief zu spät verschickte: Islamist kommt vorzeitig frei

BRD inhaftiert Mann wegen Verkauf von Militärtechnologie an Russland

Kohle-Ausstieg: Heftiger Streit zwischen Bundesregierung und ostdeutschen Ländern ausgebrochen

Brandbrief an Seehofer: Amazon zerstört Deutschlands Geschäfte und Innenstädte

 

Frankreich: Massive Proteste und Zusammenstöße mit der Polizei

 

Warschau macht Sowjetunion für Beginn des Zweiten Weltkriegs verantwortlich – Moskau reagiert

Kurze Chronologie der Eskalation zwischen dem Iran und den USA

„Besser reden als schießen“: Wie Nahost-Krise gelöst werden kann – AfD-Außenpolitiker

Bundeskanzler Kurz spricht von unberechenbarer US-Politik

Als „Experten“ getarnt: Wie US-Rüstungslobbyisten im Fernsehen für Krieg trommeln

State Department: Abzug der US-Truppen aus dem Irak kein Diskussionsthema

 

Mitten aus dem Feuer: Aufnahmen aus Australien schockieren die Welt