Unsere aktuelle gesellschaftliche Situation

„Die Irrationalität ist der letzte Rettungsversuch eines falschen Lebens. Das ist unsere aktuelle gesellschaftliche Situation!“

Eine demokratische Gesellschaft muss innerseelisch und beziehungsdynamisch verankert sein. Eine nur äußere Demokratie fordert Anpassung, die entschädigt werden muss, z. B. durch versprochenen Wohlstand und soziale Sicherheit für alle. Geht diese Kompensation verloren, verliert die nur politisch durchgesetzte Demokratie an Überzeugungskraft, und die bisher erfolgversprechenden Anpassungen werden fragwürdig. Damit werden alle bisher nur entschädigten Selbst-Entfremdungen wieder aktiviert. Das ist die Geburtsstunde der Irrationalität als letzter Rettungsversuch eines falschen Lebens (…) Wissensmanufaktur

Dr. Hans-Joachim Maaz: Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität

 

 

news +++

Skandal-Urteil in Cloppenburg: Syrer, der 18-jähriges Mädchen vergewaltigte, erhält Schmerzensgeld

Junge Frauen von Eritreer in Park angegriffen und geschlagen

„Unlauter und unappetitlich“ – Berliner Abgeordnete kassiert 6436 Euro für Nichtstun

„Aufruf der ersten Versammlung der Versammlungen der Gelbwesten“

Gelbwesten protestieren vor dem UN-Hauptquartier in Genf

Putin zu möglichen westlichen Nuklear- und Internet-Angriffen: „Wenn sie nachrechnen, lassen sie es“

Lawrow nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zwischen Russland und USA

Lawrow zu Trumps Warnung an venezolanisches Militär: „Ich hoffe, dass sich die Vernunft durchsetzt“

 

 

Weik & Friedrich:

Helikoptergeld – Herr schmeiß Geld (und Hirn) vom Himmel

Zehn Jahre ist es her, dass sich die Welt in einer ernsthaften Wirtschaftskrise befand. Gelernt haben wir aus dieser Krise offensichtlich äußert wenig. Mittlerweile ist es offenkundig, dass man sich eben doch nicht mit ultraviel billigem Geld aus der Krise drucken kann. Die Probleme der letzten Finanzkrise wurden keinesfalls gelöst sondern lediglich in die Zukunft gedruckt. Jetzt sind sie offenkundig (…)
https://fw-redner.de/2019/helikoptergeld-herr-schmeiss-geld-und-hirn-vom-himmel/