Wie lange lassen sich die Menschen noch entrechten, anstatt ihre Rechte zu nutzen?

 

 

Ist die Masse der Menschen wirklich so dumm, daß sie glaubt, sie müsse mit dem Unrecht leben?

Die Menschen sind pausenlos am Klagen, die Konzerne bestimmen über das Leben der Menschen, der normale Arbeiter ist hilflos dem Unrechtssystem ausgesetzt.

So z.B. steigen die Heiz- und Energiekosten ständig an, obwohl es Energie im Überfluss gibt. Politik und Konzerne haben sich die Energie zu eigen gemacht, um die Menschen auszubeuten.

Während viele Menschen von den Konzernen in die Schuldenfalle getrieben werden, wird für den normalen Arbeiter Energie immer unbezahlbarer. Zunehmend können Menschen ihre Heiz- und Energiekosten nicht mehr aufbringen. Manch einer flüchtet in die Gartenlaube oder den Campinganhänger, bevor er irgendwann in der Kälte auf der Straße schlafen muss. Weil er seine Lebenshaltungskosten nicht mehr stemmen kann. Zusätzlich werden die Menschen in der BRD noch mit Pflicht-Propaganda-Gebühren belastet, welche die unmenschlichen Zustände in Deutschland verharmlosen.

Dieses BRD-System und seine Politiker, sind das allerletzte, was die Menschlichkeit zu bieten hat. Jene Leute reden groß von Menschenrettung auf der Erde, dabei kümmert sie nicht mal das eigene Volk.

Diese Leute nehmen Worte wie Menschlichkeit in den Mund, dabei sind sie nicht mal gewollt, Wohlstand für alle in der Heimat der Deutschen zu schaffen. Viel lieber verprassen sie die Steuergelder der Deutschen, für Migration, Kriegstreiberei, Banken, Überwachung, das EU-Projekt und fette Beamtenpensionen, während immer mehr Kinder, Familien und Rentner im Land der Deutschen verarmen.

Die Volksverräter haben die deutsche Bevölkerung an das Imperium der Konzerne versklavt. Die Menschen drehen sich für die Konzerne im Hamsterrad, welche die Kontrolle über den Energiemarkt, den Arbeitsmarkt, sowie mittlerweile über das ganze Leben der Menschen besitzen.

„… wenn die MENSCHEN nicht eine soziale Revolution lostreten, dann wird die EU und BRD, ihr ganz großes Verhängnis. Weil sie nämlich zugunsten der Wirtschaft, den Einzelnen immer mehr entrechten. Das kann nur auf einem gewaltsamen Wege revidiert werden, das heißt durch eine Revolution, und nicht durch parlamentarische freundliche Beschlüsse, die immer liebenswürdig sind und niemals etwas bringen…“

Rolf Hochhuth, ein deutlicher Aufruf zur Revolution!

 

 

In Deutschland ist wiedermal friedliche Revolution angesagt. Tausende Menschen haben sich schon versammeln -> hier mehr

 

Barley: Nicht dem „Regime“ der EU „unterwerfen“

Buchversand: Post will Empfängerdaten von den Kunden!

Merkel en Macron unterzeicnen in Aachen den EU-nazistaat

Gelbwesten von deutschen EU Soldaten erschossen!

Bordeaux, ältere Frau von Macrons EU-Schlägertruppe grundlos verprügelt

Griechenland: Gewaltsame Zusammenstöße – Zehntausende demonstrieren gegen Namensdeal mit Mazedonien