Kann man ohne deutsches Fernsehen ausreichend informiert sein?

 

 

Kann man ohne deutsches Fernsehen leben?

Man kann, es funktioniert wunderbar, ich ignoriere das TV nun schon seit 7 Jahren. Freilich gibt es Menschen die schauen aus Prinzip schon seit 50 Jahren kein TV, doch meist holen sich diese Menschen dann aktuelle Informationen aus dem Radio oder der Zeitung.

Anders bei mir, wie auch bei vielen anderen freiheitlichen Menschen – so habe auch ich mich längst völlig vom Lügen- und Propagandanetzwerk des Systems losgesagt. Schließlich lassen sich im Web alle Informationen des Zeitgeschehens, frei und unabhängig in den alternativen Medien finden.

 

An dieser Stelle seien drei Medien erwähnt, die sich zusätzlich für eine freiheitliche Nachrichtenverstreuung einsetzen: uncut-news, ddbnews und FNB-News.

 

Wenn noch viel mehr Menschen, die unfreiheitlichen System-Medien boykottieren würden, hätten die Diktatoren und Konzerne heute mit Sicherheit nicht so eine Macht.

Die jungen Konzernzombies, die dem Ball hinterherlaufen, interessieren mich nicht und wenn ich Lust auf ein Musikkonzert, einen Krimi oder anderen Film habe, so greife ich auf die gute alte DVD oder gar Videokassette zurück. Denn wenn ich abends nach getaner Arbeit manchmal sehe, was für düsteren, barbarischen oder tussihaften Filme sich meine Familie reinzieht, weiß ich, daß diese neue Filmwelt, nicht meine Welt ist.

Wen wundert’s, so scheint es sich ausschließlich um deutsche und amerikanische Filmproduktionen zu handeln, die der Menschheit die absurde neue Weltordnung ins Bewusstsein projiziert. Filme sind schon lange nicht mehr das, was sie mal waren, sie werden wohl heute meist zur Erziehung der Menschen gemacht. Wo wir gerade beim Thema sind:

Lügen und Desinformation: Glaubwürdigkeit staatlicher Propaganda-Medien irreparabel geschädigt

anonymousnews: 

ARD und ZDF und ihre unzähligen Ableger bewegen sich in einer riesigen und komfortablen Filterblase. Kritik und Selbstreflexion sind verpönt. Man tut so, als hätte man immer noch das Welterklärungsmonopol wie zu Zeiten, als es nur ARD, ZDF und die Dritten gab. Aber die ehemalige Deutungshoheit ist unwiederbringlich verloren. von Michael Paulwitz Die Staatsfunker haben (...)
http://www.anonymousnews.ru/2018/02/04/luegen-und-desinformation-glaubwuerdigkeit-staatlicher-propaganda-medien-irreparabel-geschaedigt/

 

 


Berlin: Merkel-Migrant vergewaltigt 4-Jährige – Deutsche Behörden stellen Strafverfahren ein

SPD will sexuelle Übergriffe auf deutsche Frauen mit noch mehr Zuwanderung bekämpfen

Wir zeigen euch die Wahrheit

Mehr Strafanzeigen wegen sexuelle Übergriffe in Bussen und Bahnen

“Wir haben lange genug geschwiegen”

Italien: Nigerianer vergewaltigt und schlachtet 18-Jährige – Mädchen in 20 Teile zerstückelt

Rassistische Hetze an der Uni Göttingen. Was sagt Direktor Fink dazu?

 

Cottbus: 5000 Menschen gegen Merkels irre Flüchtlingspolitik

 

Asylpolitik : Demo in Cottbus am 03.02.2018 – Zukunft Heimat

Polizei und Sicherheitsbehörden rüsten sich für Bürgerkrieg in Deutschland

 

RT Deutsch:

Neue Nukleardoktrin: USA senken Schwelle für Atomkrieg – Russland im Visier

Die USA wollen ihr Abschreckungspotenzial erweitern – auch mit neuen Arten von Atomwaffen. Die Maßnahme richtet sich vor allem gegen Russland. Aber nicht nur von dort kommt Kritik. Auch US-Senatoren fürchten ein steigendes Atomkrieg-Risiko. Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump will ihr Waffenarsenal mit neuen Atombomben von geringerer Sprengkraft ausstatten (...)
https://deutsch.rt.com/nordamerika/64646-neue-nukleardoktrin-usa-senken-schwelle-atomkrieg-russland-visier/

 

Iran sieht die Menschheit kurz vor Ausrottung

„Nur eine Frage der Zeit“ – Cybersicherheitsexperte warnt vor digitalem 9/11

Ukrainischer Botschafter in Berlin droht deutschen Parlamentariern

Türkische Regierung droht US-Truppen in Syrien mit Angriff

 

sputniknews:

Nato startet Manöver mit 1000 Soldaten vor russischer Grenze

Die Militärübungen „Talvelaager 2018“ („Winterlager 2018“) unter Teilnahme des in Estland stationierten Nato-Bataillons beginnen am Montag am Zentralen Truppenübungsplatz und am Schießplatz Soodla, heißt es aus dem Führungsstab der estnischen Verteidigungskräfte. Die Manöver finden nur rund 130 Kilometer von der russischen Grenze entfernt statt (...)
https://de.sputniknews.com/politik/20180205319391853-nato-manoever-estland-russland/

 

Glyphosat: EU-Kommission vertritt die Interessen von Monsanto und Co.

EFSA ignoriert Warnungen vor Glyphosat

Billag: mitgegangen, mitgefangen!

 



Kategorien:Willkommen in der Realität