Kontakt & Erscheinungsvermerk

 

Das freie Nachrichtenblatt ist eine rein private Webseite, die erlesene mediale Informationen und eigene Ansichten freiheitlich publiziert.

Das freie Nachrichtenblatt ist weder eine Kommunikationsplattform, noch im geschäftlichen Sinne tätig. Damit erzielt das freie Nachrichtenblatt keinerlei Gewinne.

Wir müssen unsere Menschenrechte bewahren. Das freie Nachrichtenblatt erhält die Meinungsfreiheit und eine freie Berichterstattung aufrecht. Und wirkt an der Schaffung von Demokratie, Freiheit, Frieden, Recht und Gerechtigkeit mit. Zeitliche und finanzielle Unkosten die dem FNB-Publizisten durch das Betreiben der Webseite entstehen, übernimmt der Webseiten-Betreiber ehrenamtlich – aus Pflichtbewußtsein, Zivilcourage und Liebe zum deutschen Volk und Land.

Bild, Ton und Text des freien Nachrichtenblattes können bedenkenlos von freiheitlichen Menschen und Medien weiterverbreitet werden.

Der FNB-Publizist und Menschenrechtler übernimmt keinerlei Gewähr für die Inhalte der verlinkten Seiten.

Ein persönlicher Kontakt ist in den künftigen öffentlichen Volksversammlungen möglich.

 

 

Hinweis:

Wer sich an diesen freiheitlichen Nachrichtenblog stört, 
der greift das GG an - welches besagt:


"Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift
und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."