Coronavirus: Höhepunkt in Deutschland kommt erst noch

Falls die Bundesregierung morgen eine Lockerung der Corona-Maßnahmen beschließt, wird die Coronawelle mit vielen tausend Toten in Schwung kommen. Die Bundesregierung spielt mit Menschenleben und dem Systemzusammenbruch, solange sie nicht für genügend medizinische Schutzausrüstung gesorgt hat.

Deutschland zählt aktuell 130.072 Coronainfizierte und 3.194
Verstorbene.

 

+++ China meldet höchste Zahl an Neu-Infektionen seit Wochen +++ Trump: US-Einreisestopp aus Europa bleibt vorerst bestehen +++ Ausgangssperre in Frankreich bis 11. Mai verlängert +++ Leopoldina: Forscher präsentieren Corona-Plan +++ Heinsberger Schüler fordern Absage der schriftlichen Abiprüfungen +++ 78.000 Kontrollen in Bayern an Ostern – Polizei registriert 10.000 Verstöße +++ focus

 

Trotz Mangel: Deutschland exportiert Hunderttausende Schutzprodukte ins Ausland

Chinesischer Experte prophezeit nächste Corona-Infektionswelle

Überhöhte Immunreaktion: Warum Junge und Gesunde auch an Covid-19 sterben können

Spahn und Laschet sprechen erste Lockerungen an

 

+++ Wer jetzt die Corona-Maßnahmen lockert, riskiert eine zweite Infektions-Welle und Todesfälle +++ Metall- und Elektro-Industrie: Bald mehr als zwei Millionen Kurzarbeiter +++ Erholung nächstes Jahr scheint ausgeschlossen: Wirtschafts-Indikatoren teilweise schlechter als 1929 +++ Fed: Wir sind für Deflation gewappnet +++ DWN

 

Experte über Corona-Crash: „Die Reaktion der Deutschen war ein Desaster sondergleichen“

„Die meisten werden nach der Corona-Krise erstmal ärmer sein“

Philosoph Markus Gabriel: Tracking-Apps grenzen an Cyberdiktatur

Corona-kritischer Arzt von Spezialkommando verhaftet und in Psychiatrie eingeliefert!

Polizei bringt „Coronoia“-Anwältin Bahner in die Psychiatrie

 

 

Die große Säuberung der „Alternativen Medien“

 

 

Massenschlägerei von 25 Männern und Frauen aus „Südosteuropa“

Marokkaner greift Polizisten mit Messern an – Schuss fällt

Araber belästigt 27-jährige Saarbrückerin an Haltestelle