Bundesregierung weist Schuld für Radikalisierung der Gesellschaft von sich

Die Bundesregierung macht die AfD für das Morden in Hanau mitverantwortlich. Damit weisen die Altparteien, die Schuld für ihr Versagen von sich.

Mit der Amerikanisierung kam die Radikalisierung und Sexualisierung der Gesellschaft.

Mord und Gewalt rund um die Uhr. Durch die TV-Medien findet seit 30 Jahren eine Gewaltverherrlichung in Deutschland statt.

Nur die Altparteien sind dafür verantwortlich, daß barbarische Filme und Computerspiele aus Amerika, die Gesellschaft radikalisieren.

Anstatt menschenverachtende und barbarische Filme zu verbieten, sind diese für jedes Kind frei zugänglich. So ist es auch kein Wunder, wenn Menschen zu Psychokillern werden.

 

Bundestag: „Rechtsextremismus und Hass entschieden bekämpfen“

 

Rechtsextremismus und Hass gibt es weder in der AfD noch in der restlichen patriotischen Bewegung. Und durchgeknallte Nazifanatiker laufen mehr in der Ukraine und in Amerika herum, wie in Deutschland. Wobei in der linksextremen Szene, viele hasserfüllte und gewaltbereite Menschen zu finden sind.

Die Altparteien haben ein ganz großes Problem, ihnen laufen in Scharen die Wähler davon. Da sie sich in den letzten 30 Jahren immer mehr vom deutschen Volk entfernt haben.

Es gibt nur noch eine deutsche Volkspartei, weil sich nur noch eine Partei für das Volk und Deutschland einsetzt. Die AfD, die den Altparteien ein Dorn im Auge ist.

Die Altparteien diffamieren die AfD, um die letzten schlafenden Michels für sich zu gewinnen. Zudem wollen sie die Gunst aller Migranten für sich gewinnen, damit sie die nächste Wahl gewinnen.