Kinderarbeit und Ausbeutung für umweltschädliche Stromautos

 

Diese Kinder erleben die Hölle auf Erden, damit Grüne ein Elektroauto fahren können

Kinder-Bergarbeiter im Alter von vier Jahren erleben die Hölle auf Erden, damit linksgrüne Klimafanatiker ein Elektroauto fahren können. In einer schmutzigen Kobaltmine im Kongo schuften die Kinder unter unmenschlichen Bedingungen, damit Anhänger der Klimasekte ihr Gewissen beruhigen können.
https://www.anonymousnews.ru/2019/12/09/kinderarbeit-kongo-elektroautos/

 

Warten auf die neue Prämie: Verkauf von E-Autos kommt vollständig zum Erliegen

Grüne wundern sich, dass Menschen ihren Strom nicht mehr bezahlen können

Russische Kohleexporte machen EU-Klimapoliltik zur Farce

Norweger protestieren gegen Windräder

Schweden: Mütter patrouillieren nachts gegen Bandenkriminalität in Problemviertel

Wann kommt ein Messerverbot in Deutschland?

WEM DIENT DIE DEUTSCHE „BUNDESREGIERUNG“?

Fake-News, Hass und Lügen in Medien

 

Fasbenders Woche: Warten auf den Volkstribun

 

 

G – Die Entscheidung fällt

Gentech-Mais braucht mehr Pflanzenschutzmittel

Bundesregierung blockiert Aufhebung der Russland-Sanktionen

Welt-Anti-Doping-Agentur sperrt Russland für vier Jahre

Ab Mittwoch null Uhr wird die WTO handlungsunfähig sein

 

WAS WÄRE IM KRIEGSFALL?

 

Großmanöver 2020: USA verlegen 20.000 Soldaten nach Europa