Auf Kernenergie verzichten, aber auf amerikanischen Atomsprengköpfen sitzen

>Abriss des Kühlturms des Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich bei Koblenz

Schon bald neue US-Atombomben
für Deutschland

Auf deutschem Boden befinden sich etwa 20 B61-Atomsprengköpfe. Sie werden von der US-Armee überwacht und können nur auf Befehl des amerikanischen Präsidenten oder des für den jeweiligen Kriegsschauplatz kommandierenden US-Generals eingesetzt werden. Die Waffen lagern auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz. Doch statt der Abrüstung erfolgt nun die Stationierung von rund 20 neuen Nuklearwaffen, die zusammen die Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben haben und von Kampfjets abgeworfen werden können (…)
https://kopp-report.de/enthuellt-schon-bald-neue-us-atombomben-fuer-deutschland/

 

Handelskrieg wird deutsche Arbeitnehmer hart treffen

Alexa: Amazon schickt Ton-Mitschnitte aus Deutschland zur Auswertung nach Polen

Migrantenkriminalität: Mehr als 70.000 Gewaltverbrechen, Polizei zunehmend überfordert

Ohne Aufstand und Zusammenhalt läuft gar nichts

Klartext für die Heimat

Schweizer Patrioten