Vorsicht im Internet und beim Eierkauf!

Das Internet ist voll mit faulen Eiern. Nichts ist unsicherer wie das Internet.

Internetkriminalität wird die Kommunikation unter den Menschen noch so unerträglich machen, daß die Menschen wieder nach dem klassischen Brief und Telefon rufen werden.

Die zunehmende Digitalisierung, die von Politik und Konzernen zur Förderung der Globalisierung und Überwachung vorangetrieben wird, erschließt Kriminellen neue Märkte:

„Abo-Fallen, Kleinanzeigen-Betrug, Phishing, Abzocke über Handy und Smartphone, Fake-Shops, Markenfälschungen, Scamming bzw. Vorschussbetrug, Facebook-Betrug, Gefälschte Rechnungen, Gefälschte Abmahnungen, Lösegeld-Trojaner.“

Mit dem Internet sollte man umgehen, wie mit Alkohol, nämlich vorsichtig – es ist ebenso unseriös und kann der Gesundheit schaden.

Die Technisierung der Gesellschaft wird sich als Flop in der Geschichte erweisen, die Menschen werden mit dem Internet noch ihr blaues Wunder und so manche Katastrophe erleben:

> Cyberattacken auf Fabriken und Anlagen: Angriffe und Störfälle häufen sich

 

Bewusst falsch gekennzeichnete Eier von leidenden Hennen im Handel!

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs in der Nutzviehhaltung. Kriminelle betrügen die Verbraucher, um sich zu bereichern – auf Kosten der Tiere.

Halten Sie sich besser selbst Hühner oder kaufen Sie Eier beim Bauern – SWR berichtet:

Gefälschte Eier – Wie uns die Industrie austrickst

 

 

weitere news +++

Bundespolizei: Mehr als jede zweite Abschiebung 2018 gescheitert

30-Jähriger will Frau helfen und wird mit Messer attackiert

Pforzheim: „Bunte“ Männergruppe verfolgten und umringten zwei Frauen – Helfer und Polizisten aggressiv angegriffen

Wie Berlins Behörden falsche Pässe akzeptieren

MDR Thüringen bestätigt Grundsteuer als illegales Nazi Gesetz von 1935 !

Nazi-Anzeige im thüringischen Amtsblatt – Bürgermeister erntet Kritik

Krieg ist Privatsache – wer mitmacht, haftet!>>>> BUNDESGERICHT