NRW: 24-Jährige von Einwanderern in Fußgängerzone vergewaltig

Politikversagen:

Drei Ausländer vergewaltigen 24-Jährige in Fußgängerzone

Nettetal, NRW. Drei Männer, die miteinander „unverständlich in einer fremden Sprache“ redeten, haben eine junge Frau in der Breyeller Fußgängerzone in eine Seitengasse gedrängt. Zwei Männer hielten die 24-jährige Frau fest, der dritte Mann vergewaltigte sie. Weiterlesen auf rp-online.de (…)
http://www.politikversagen.net/rubrik/vergewaltigung

 

 

Schützen wir unsere Mädchen und Frauen, vor aufdringlichen Einwanderern!

Düsseldorf: Afrikaner tritt und beißt Zugbegleiter dienstunfähig

Merkel beharrt in Flüchtlingspolitik auf europäischen Ansatz