EU-Wahl wegen Schulden-Kollaps für die Katz

 

 

Für die einen ein Schlachtfest, für die anderen eine Tragödie.

Der illegale EU-Bund hat für den Monat Mai „Europawahlen“ angesetzt, um seine Macht auszubauen. Tragischerweise ist die Wahlveranstaltung für die Katz.

Die EU ist gescheitert, die Mitgliedsländer stehen vor einem Scherbenhaufen. Viele Nationen möchten die EU und den Euro noch schnell verlassen, bevor das Schuldenmonster zusammenbricht.

Nationen die an EU und Euro festhalten, wird es künftig hart treffen. Sparer die ihr Vermögen nicht in Gold angelegt haben, werden mit dem Euro-Luft-Geld in der Realität Bekanntschaft machen und wieder bei null anfangen müssen.

Wirtschaftsexperten und die Deutschen Wirtschafts Nachrichten warnen aktuell vor dem Schulden-Karussell:

„Euro-Staaten: Gefangen im Schulden-Karussell – Die Schulden fast aller Eurostaaten ist heute höher als vor Ausbruch der letzten Finanzkrise vor 10 Jahren. Eine Lösung der Problematik ist weit und breit nicht in Sicht“

 

Deswegen zerbrechen EU und Euro – Wirtschaftsexperten wagen Prognose

 

 

news +++

Anonymous: EU hat eigene Desinformationsabteilung

Stimmungen in globaler Wirtschaft mehrheitlich eingetrübt

Weniger Wachstum, Rezession & niedrige Zinsen

Wirecard: Kursziele nach dem Crash

Merkels Billionen-Raub: Volksvermögen nach 13 Jahren Kanzlerschaft vollständig vernichtet

Bundesregierung gibt 1,2 Milliarden Euro für externe Berater aus

Immer mehr Kinder erhalten Unterhaltsvorschuss

Grausame Diskrepanz

Hartz-IV-Betrug: Behörden müssen beschlagnahmte Luxusautos an kriminelle Clans zurückgeben

Kritik an Heils Plänen für Grundrente nimmt zu

Grundsteuer: Mieterbund befürchtet höhere Mieten in Ballungszentren

Gericht verurteilt Studentinnen wegen ‚Containern‘

Facebook zahlt Teenagern für ihre Daten 20 Dollar

Das ZDF setzt den Migrationspakt um, indem es das Publikum täuscht

Nach diesem Video, wirst du Medien nie wieder vertrauen

Fehlende Nachfrage: Deutsche Post stellt diese modernen Dienstleistungen ein

Wiesbaden: Großeinsatz nach Schüssen in Richtung von US-Militärstützpunkt

Deutsche Politiker fordern: Russische Rakete soll hinter den Ural

Venezuela: UN kritisiert Umsturzpläne durch “externe Mächte”