Deutschland wird für Deutsche unbewohnbar

 

 

Wenn das deutsche Volk in seinem Land nicht bald selbst schaltet und waltet, wird das Leben für Deutsche in der eigenen Heimat so unerträglich, wie es für viele Franzosen in Frankreich längst geworden ist.

> Zu viele Flüchtlinge: Brasilianischer Präsident bezeichnet Teile Frankreichs als „unbewohnbar“

Wenn sich die Deutschen jetzt nicht gemeinsam für ihre Heimat stark machen, wird es sehr bald eine ganz andere Flüchtlingswelle geben. Die Deutschen werden in Massen aus ihrer Heimat fliehen und ihr Land, Landesverrätern und Fremden überlassen.

Der Genozid am deutschen Volk läuft auf Hochtouren. Viele Deutsche sind schon ausgewandert, weil die herrschende deutsche Politik eine volksfeindliche Politik betreibt, die unzivilisierte und kriminelle Gäste aus fremden Ländern bewusst unter das deutsche Volk mischt, um Deutsche die noch bei Verstand sind zum Auswandern zu bewegen.

So wie das Merkel-Regime keine Grenzen kennt, kennen auch die Lieblinge der Volksverräter keine Grenzen. Die Demütigung des deutschen Volkes läuft mit Hochdruck.

Perverser Sex im Bestattungsinstitut: 32-jähriger Migrant vergewaltigt Männerleiche

Hannover: Mann in Flüchtlingsunterkunft mit Messer verletzt – NDR

Jubelstürme bei Migranten: Neues Fachkräfte-Gesetz ermöglicht millionenfachen Zuzug nach Deutschland

Knast als Brutstätte islamistischer Radikalisierung: Wenn deutsche Gefängnisse zu Terrorcamps werden

Bis zu einer Million Ukrainer: Polen warnen vor Massenflucht nach Deutschland

Andersdenkende unerwünscht: Linksextremisten werfen AfD-Abgeordneten aus Kinosaal

Nikolai Alexander versus Martin Sellner

Bahn, marode Häuserblöcke, alte Schulen, Leerstand: wo bleiben Steuergelder ?

Deutsche Krankenhäuser: 5000 offene Stellen für Ärzte