Ein vermögender Slowake aus der Politik ist erwacht

 

„Der tschechische Premierminister Andrej Babis hat vorgeschlagen, einen Teil der weltweiten Rüstungsausgaben in bedürftige Länder zu investieren. Babis beabsichtigt, diese Idee in Paris zu äußern, wo er an Gedenkveranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Endes des Ersten Weltkrieges teilnimmt.“
https://de.sputniknews.com/politik/20181111322929103-militaerausgaben-weltweit-beduerftige-laender/

 

Ivo Sasek bei UPF Switzerland „Der Weg zum interreligiösen Weltfrieden“

 

 

BRD unterstützt Atombewaffnung in Israel

 



Kategorien:Willkommen in der Realität