Privatisierungswelle in Deutschland durch das Unternehmen BRD fast abgeschlossen

 

Nach der Auflösung sämtlicher staatlichen Ämter in Deutschland, wandelte das Unternehmen BRD die zurückliegenden Jahre schon alle Behörden in Firmen um. Wie z.B. das ehemalige Arbeits-, Finanz- und Post-Amt. Alle ehemaligen staatlichen Einrichtungen, wie bspw. Krankenhäuser und Schulen, sind oder werden noch privatisiert. Selbst die Parteien, Gerichte und die Polizei, sind im Firmenverbund BRD als Firmen eingetragen. Nun stehen in der Firma noch die Autobahnen zum Verkauf. Wer Interesse am Kauf von Autobahnen hat, welche eigentlich Volkseigentum sind, kann in der BRD welche erwerben.

 

Autobahnen werden in private GmbH ausgelagert – organisierter Raub ohne Medienaufschrei?

Der Privatisierungswahn macht auch vor unseren Straßen nicht Halt. Um die Ausplünderung durch Investoren zu erleichtern, hat der Bund jetzt eine privatrechtliche Gesellschaft gegründet, die das föderale Prinzip aushebelt und sich ganz eigenmächtig um unsere Fernstraßen-Infrastruktur kümmern wird. An ihrer Spitze stehen ausgemachte Privatisierungsbefürworter. Der große Aufschrei in etablierten Medien bleibt jedoch aus (…)
https://presseluegenclub.blogspot.com/2018/11/autobahnen-werden-in-private-gmbh.html

 

 

> Eine Reise ins wunderbare Upik-Land

 

Der IGH in Den Haag bestätigt die Staatssimulation Bundesrepublik Deutschland

 



Kategorien:Willkommen in der Realität