Demos zur Spaltung der Gesellschaft und Abschaffung Deutschlands

 

 

 

 

Das Merkel-Regime hatte für gestern in mehreren Städten Kundgebungen organisiert, um den gesunden Menschenverstand und die Patrioten Deutschlands kleinzuhalten. An den bunten Veranstaltungen nahmen tausende Vaterlandsverräter teil, die durch jahrelangen Genuss der Propagandamedien zu mentalen Opfern des Regimes heranreiften.

 

 

Die Merkelregime- , Mord- , Diktatur-, Entnationalisierungs- und Vergewaltigungs- Fans, kurz „Gutmenschen“ genannt, bekennen sich öffentlich zur Abschaffung Deutschlands. Ein Glück für diese Vaterlandsverräter, daß wir in toleranten Zeiten leben – denn früher wurden jene gehangen.

Einer für alle – alle für einen. Lautet hingegen das Motto der der deutschen Nationalversammlung, welche sich für den Erhalt Deutschlands und für Einigkeit, Recht und Freiheit in Deutschland stark macht.

Mit Volksentscheiden führt die Verfassunggebende Versammlung, die Demokratie in Deutschland wieder ein

 

 

mehr news +++

Migrant schlägt grundlos Deutschen tot!

Der Messer-Report vom 13.10.2018

Polizeibekannter Afrikaner fällt über Passantin her und verletzt Polizisten +++ „Südländer“ springt vor Joggerin aus Gebüsch und präsentiert Penis

Widerstand gegen UN-Migrationspakt

Globaler Pakt für Migration: Der Weg in die Tyrannei (von Gerhard Wisnewski)

Dortmunder Oberbürgermeister verbreitet Fake-News zu rechter Kundgebung

Deutsche raus! Schleswig-Holstein will Migrantenanteil im öffentlichen Dienst erhöhen

Was kümmert uns der Koalitionsvertrag? Merkel-Regime beschließt Waffenlieferung an Saudi-Arabien

Blick hinter die Kulissen: Wie die USA Fake News verbreiten, um Kriege zu rechtfertigen

 

 



Kategorien:Willkommen in der Realität