Die Hölle auf Erden beenden

 

Foto: statista

Die vorliegende Statistik zeigt einen ständigen Anstieg der jährlichen Todesfälle aufgrund von Krebserkrankungen in Deutschland auf. Insgesamt 233.753 Krebstote wurden im Jahr 2015 in Deutschland gezählt, künftige Statistiken dürften einen weiteren Anstieg aufzeichnen.

Jeder zweite Mensch in Deutschland erkrankt in seinem Leben an Krebs. Wen wundert’s.

Die deutsche Bevölkerung hat sich von ihrer herrschenden Politik, die Hölle auf Erden schaffen lassen.

Krebs ist dank Verseuchung der Umwelt und Lebensmittel zu einer Volkskrankheit aufgestiegen. Vergiftetes Wasser, verseuchte Luft, vergiftete Äcker, Pestizide und weitere Chemie in Lebensmitteln als auch in Körperpflegeprodukten sowie in Haushaltsreinigungsmitteln. Und nicht zu vergessen die Smartphone und Mikrowellenstrahlung. Das alles können die stärksten Immunsysteme nicht mehr abwehren.

Die Menschen in Deutschland brauchen eine neue Politik, weil sonst immer mehr Menschen qualvoll enden werden. Eine Politik, die Reinheit der Umwelt und Lebensmittel schafft, in der die Menschen wieder im Einklang mit der Natur leben. Diese naturnahe Politik wird vom Volke selbst betrieben, in der Versammlung des Volkes.

 

RT aktuell:

Greenpeace färbt Straßen um Berliner-Siegessäule mit 3.000 Litern Farbe ein – Polizei ermittelt

 

 

„Polizei ermittelt“. Die Polizei sollte besser gegen die Massenmörder im Bundestag ermitteln, die den Konzernen alle Macht geben, um die Menschheit zu vernichten.

 

 



Kategorien:Willkommen in der Realität