Die Deutschen schlafen künftig auf „80 Hiroshima-Bomben“

 

Kopp Report berichtet:

„Auf deutschem Boden befinden sich etwa 20 B61-Atomsprengköpfe. Sie werden von der US-Armee überwacht und können nur auf Befehl des amerikanischen Präsidenten oder des für den jeweiligen Kriegsschauplatz kommandierenden US-Generals eingesetzt werden. Die Waffen lagern auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz.“

„Doch statt der Abrüstung erfolgt nun die Stationierung von rund 20 neuen Nuklearwaffen, die zusammen die Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben haben und von Kampfjets abgeworfen werden können.“
https://kopp-report.de/enthuellt-schon-bald-neue-us-atombomben-fuer-deutschland/

 

> Belgien: Aktivisten fordern Entfernung von US-Atomwaffen

 

Exklusiv: Nach umfassender NATO-Übung gegen Russland – Militärgerät kehrt zurück nach Deutschland

 

 

Weiße Flecke auf der Landkarte: Die fünf rätselhaftesten Militärbasen der Welt

Menschen-Safari im Donbass: Europäer sollen für Schüsse auf Zivilisten gezahlt haben

Russland stößt massiv US-Staatsanleihen ab

Private Vermögen steigen auf über 200 Billionen USD – Insbesondere Millionäre werden noch reicher

Wann geht sie endlich? Stehen wir kurz vor ihrem Ende? Welche Parteimarionette kommt dann?

Tag der Patrioten | Anstoß der BRD Werksmannschaft | Fema Camps!

Es muss eine Mundpropaganda werden……..

 

 



Kategorien:Willkommen in der Realität