Seit wann hat die „EU“ in Deutschland was zu melden?

 

und wie lange lassen sich die meisten Deutschen noch von Volksverrätern, anstatt von Volksvertretern regieren?

Zwei hochbedeutende Fragen, die alle wachen Menschen zu jener Zeit bewegen, weil die EU- und BRD-Führung die natürlichen Grundrechte der Menschen zunehmend mit Füßen tritt.

 

 

Weder der von den Nationen nicht legitimierte EU-Bund, noch der Bund des deutschen Wirtschaftsgebietes, hat das Recht, das Recht über das europäische Internet für sich zu beanspruchen.

Wir müssen unsere Menschenrechte bewahren und bis aufs Äußerste verteidigen!

Das deutsche Volk hat bis heute nicht über die EU-Mitgliedschaft abgestimmt. Woher nehmen die EU-Akteure das Recht, das deutsche Volk mit Verordnungen zu überrollen?

 

 

 

Seit Sonntag ist die BRD ein kommunistischer StaSi Verwaltungsapparat

Nach diesem Beitrag und der von der BRD und Eu geschaffenen Verordnungen und Gesetze, kann getrost der Schlachtruf vernommen werden: Auf zurück in die Zukunft des Stalinismus (…)
https://ddbnews.wordpress.com/2018/05/28/seit-sonntag-ist-die-brd-ein-kommunistischer-stasi-verwaltungsapparat/

 

 

 

 

ddbnews: Der Bund der Rechteträger

steemit: Der Tod des investigativen Journalismus? Nein: Hier ist die Lösung

epoch Times: Kurz warnt Merkel und Macron: Die Stimmung könnte auch kippen

eu-austritt: Österreicher sind besonders unzufrieden mit der EU

schweizer Morgenpost: Deutsche vertrauen Russen mehr als den Amerikanern

sputniknews:

NI verrät größten Alptraum der Nato

Donbass: Kiew stationiert schwere Mehrfachraketenwerfer an Berührungslinie – Lugansk

EU setzt auf Sanktionen gegen Venezuela

 

ddb news – 28.05.2018 – Sendung

 

 



Kategorien:Willkommen in der Realität