Das Meisterstück von Fallersleben & Haydn bleibt ein unzerstörbares historisches deutsches Werk

 

Gender-Sprache: Frauenbeauftragte im Familienministerium will Nationalhymne ändern

 

Deutsche Hymne – Das Lied der Deutschen

 

Gesang: Heino

Text: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben am 26. August 1841

Melodie: Joseph Haydn 1797

Das Lied der Deutschen

Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt, Wenn es stets zu Schutz und Trutze Brüderlich zusammenhält, Von der Maas bis an die Memel, Von der Etsch bis an den Belt — Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt!

Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang Sollen in der Welt behalten Ihren alten schönen Klang, Uns zu edler Tat begeistern Unser ganzes Leben lang — Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang!

Einigkeit und Recht und Freiheit Für das deutsche Vaterland! Danach lasst uns alle streben Brüderlich mit Herz und Hand! Einigkeit und Recht und Freiheit Sind des Glückes Unterpfand — Blüh im Glanze dieses Glückes, Blühe, deutsches Vaterland!

 

 

Nationalhymne – Verfassunggebende Versammlung

 

Liedtext

Alle Menschen dieser Erde

hört die Botschaft uns`rer Herzen

Deutsches Volk mit Stolz und Ehre

geh` voran daß Frieden werde

Die Natur und all´ die Tiere

alle Pflanzen und die Meere

jeder Baum wie auch die Steine

sind des Lebens Glück alleine

Uns`re Herzen voller Liebe

unser Geist die Kraft des Strebens

wird die Erde stets umsorgen

immer ihr Behüter sein

Licht des Lebens wird uns leiten

alle Wege hell erleuchten

Land und Heimat aller Deutschen

lebe in uns e-wig

Liedtext beginnt ab Sekunde 41

Text: von Uwe September 2014

Melodie: Baum des Lebens

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassunggebende-versammlung/deutschland/nationalhymne/index.html

 

 



Kategorien:Willkommen in der Realität