Große Medienhäuser unterschlagen die Stimmen und den Willen des Volkes

 

All jene, die nicht parteitreu, sondern souverän auftreten, werden von den großen Medienhäusern ignoriert und damit der Masse des Volkes vorenthalten.

Diese einseitige Berichterstattung ist der Demokratie meilenweit entfernt und letztendlich nichts anderes, als volksfeindliche Partei-Propaganda eines Imperiums – um die Menschen im Unrechtssystem zu halten.

Auf diese Weise schützt sich das totalitäre System, vor positiven Veränderungen, die souveräne Volksgruppen zum Gemeinwohl der Gesellschaft anstreben.

Dabei geht es um ganz natürliche Menschenrechte, wie Freiheit, Selbstbestimmung, Frieden und Gerechtigkeit, welche sich souveräne Menschen für alle wünschen.

Folgend drei Beispiele, drei souveräne Modelle, die von den großen Medienhäusern unterschlagen werden, um einen positiven Neustart für alle Menschen zu verhindern:

1.  Deutschland-Reform 2018!

2.  Verfassunggebende Versammlung mit dem Bundesstaat Deutschland

3.  Die Wahrheit ist in Dir:

Bestimme deine Zukunft oder wie lange willst du warten?

Deutschlands rechtliche Situation (am Beispiel Willi Reich)

Ein Weg nach draußen und wie wir ihn beschreiten können (Stufe I und II)

 



Kategorien:Willkommen in der Realität